Homöopathie

Die Homöopathie kann bei verschiedenen Leiden helfen. Sie ist eine alternative Behandlungsmethode und kann die klassische Medizin vorteilhaft ergänzen. Daher werden homöpathische Mittel und Behandlungen gerne in Kombination mit weiteren Behandlungsmethoden angewandt, um das optimale Ergebnis zu erzielen. Die Homöopathie vereint wissenschaftliche Erkenntnisse mit natürlichen Wirkstoffen nach dem Ähnlichkeitsprinzip. Das bedeutet, dass krankhafte Symptome (wie beispielsweise eine laufende Nase bei einer Erkältung) mit Stoffen behandelt werden können, die diese Symptome ebenfalls auslösen (beispielsweise eine Zwiebel, die eine laufende Nase verursacht).

Besonders in der Dermatologie können diverse homöopathische Mittel erfolgreich eingesetzt werden. Welche Zusammensetzung und Dosierung der Wirkstoffe für Sie geeignet sind, wird stets individuell abgestimmt. Hierzu ist eine genaue Kenntnisse der Symptome und der jeweiligen Wirkstoffe nötig, um die richtige Kombination finden zu können. Dies geschieht durch die eingehende Diagnose und ein persönliches Beratungsgespräch. Hierbei werden auch mögliche Allergien auf Naturprodukte abgeklärt, um eine gute und effiziente Behandlungsmethode zu finden. Bei Unverträglichkeiten findet der Homöopath ein Mittel, das einen ähnlichen Erfolg verspricht, wie andere homöopathische Wirkstoffe. Dadurch ist es der Dermatologie möglich, Ihnen eine kombinierte und wirkungsvolle Therapie zu bieten, die auf Ihre Symptome und Bedürfnisse genau abgestimmt ist.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

089 / 26 58 63