Botox

Botulinum Typ A, besser bekannt als Botox, ist ein natürliches Protein, das seit Jahrzehnten für diverse therapeutische Maßnahmen zum Einsatz kommt. Seit den 1990er Jahren wird der Wirkstoff auch in der ästhetischen Medizin zur Behandlung von Falten eingesetzt.
Das Botox wird bei einer Faltenbehandlung in verdünnter Form in den zu behandelnden Muskel gespritzt. Das Botulinum hat eine leicht lähmende Wirkung, sodass die Muskulatur entspannt wird. Der Effekt ist etwa drei bis fünf Tage nach der Behandlung sichtbar und hält im Schnitt für vier bis sechs Monate an.

Durch die entspannende Wirkung, werden leichte Falten sanft geglättet, weil der Muskel nicht mehr permanent unter Spannung steht. Dadurch können beispielsweise Krähenfüße (Lachfältchen um die Augen) oder Zornesfalten behandelt werden, sodass Sie wieder einen entspannten und jüngeren Gesichtsausdruck erhalten. Das Botox wird so gezielt eingesetzt, dass kein maskenhafter Gesichtsausdruck entsteht.
Neben der Behandlung von mimischen Falten, bietet sich eine Behandlung mit Botox auch bei der sogenannten Hyperhidrose (übermäßigem Schwitzen) an. Das Botulinum wird bei dieser Behandlung so platziert, dass die Stimulation der Schweißdrüsen verhindert wird. In einem persönlichen Beratungsgespräch wird vor einer Behandlung mit Botulinum Typ A stets abgeklärt, welche Behandlungsmethoden für Sie infrage kommen und mit welchem Wirkstoff das beste Ergebnis erzielt werden kann.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

089 / 26 58 63